Neuigkeiten
Akademie Wissen
Link

Neuigkeiten

22. März 2019
Projektvideo – Generationsgrenzen überwinden II
Ab sofort ist unser Projektvideo online verfügbar

Ab sofort ist unser Projektvideo zum Projekt  „Generationsgrenzen überwinden II – Vom Kleingarten auf den Tisch. Kleingärten als Ausgangspunkt für ausgewogene und regionale Ernährung für Jung und Alt” online verfügbar. In Chemnitz und in Oelsnitz (Erzgebirge) wurden 2017 aus Jugendlichen und Senioren zwei Projektgruppen gegründet, die je einen leerstehenden Garten gemeinsam wieder nutzbar machten und bewirtschafteten.…

21. März 2019
Wir sind wieder erreichbar
Störung der Telefonanlage wurde behoben

Nachdem wir nach unserem Umzug in die Mockauer Str. 67 in Leipzig telefonisch nicht erreichbar waren, wurde die defekten Telefonanlage heute endlich in Stand gesetzt. Wir sind nun wieder wie gewohnt unter +49 (0) 341 24994060 erreichen. Herzliche Grüße, Ihre ALD  

19. März 2019
Bürgerversammlung in Großpösna
Entwurf der Leitlinien für Bürgerbeteiligung werden vorgestellt

Am kommenden Dienstag, den 26. März 2019, wird ab 18:30 Uhr der Entwurf für „Leitlinien zur Bürgerbeteiligung“ im Ratssaal des Rathauses von Großpösna der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit den Leitlinien sollen erstmals verbindlich Verfahren und Qualitätskriterien für die Bürgerbeteiligung in der Gemeinde mit 5.000 Einwohnern im Leipziger Südosten festgelegt werden. Die Leitlinien für Bürgerbeteiligung wurden…

5. Februar 2019
Planspiel “Kinderrechte im Verwaltungshandeln”
Die Regeldurchführung beginnt am 14. Februar mit der Stadt Hanau.

Für den Verein „Kinderfreundliche Kommunen e. V.“ haben wir in den vergangenen 2 Jahren ein neues Planspiel bzw. Simulationsworkshop zum Thema „Kinderrechte im Verwaltungs- handeln“ entwickelt. In diesem Jahr beginnt die Regeldurchführung. Den Auftakt macht am 14. Februar die Stadt Hanau. Mit Hilfe des Planspiels werden Planungs- und Verhandlungs- prozesse realitätsnah simuliert. Im vorliegenden Planspiel werden…

15. Januar 2019
Vorankündigung: Methodenhandbuch Bürgerbeteiligung
Band 4 erscheint am 7. März im oekom Verlag

Spätestens die Proteste gegen die Erweiterung des Flughafens in Frankfurt am Main, den Bau der Dresdner Waldschlößchenbrücke oder Stuttgart 21 haben gezeigt: Die Bürgerinnen und Bürger möchten auf die konkrete Ausgestaltung ihres unmittelbaren Lebensumfeldes stärker als bisher Einfluss nehmen. Durch eine frühzeitige Einbindung der Bürgerschaft in Entscheidungsprozesse lassen sich u.a. mögliche Konflikte zeitiger erkennen und einvernehmliche Lösungen erarbeiten. Das schafft mehr…