Veranstaltungen YouTube Mitglied werden

Erklärvideo

Was ist und wie funktioniert ein Bürgerbudget? Kurze und klare Antworten auf diese Frage finden Sie in unserem Erklärvideo.

Praxisbeispiele

Bürgerbudgets lassen sich sowohl in kleinen Gemeinden als auch in Großstädten erfolgreich umsetzen. Die folgenden kommunalen Beispiele verdeutlichen dies eindrucksvoll.

Studien und Arbeitshilfen

In unserer kleinen Literaturdatenbank tragen wir Ihnen Literatur zum Thema Bürgerbudgets zusammen. Wir hoffen, Sie finden unter den kleineren und größeren Studien und Praxishilfen Nützliches für Ihre Arbeit vor Ort.

2020
Annika Bachmann, Olivia Graf

2020
Akademie für Lokale Demokratie e. V. (Hrsg.)

2020
Carsten Herzberg, Martina Rumpel

2018
Volker Vorwerk

Interviewreihe

In unserer Interviewreihe beleuchten wird das Thema Bürgerbudgets aus ganz unterschiedlichen Perspektiven: Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Verwaltung, Jugendbeteiligung und Prozessbegleitung. Schauen Sie doch mal rein!

Perspektive Jugendbeteiligung: Dr. Carsten Herzberg

Perspektive Zivilgesellschaft: Dr. Peter Patze-Diordiychuk

Perspektive Kommunalverwaltung: Clara Utsch

Perspektive Prozessbegleitung: Theresa Lotichius

Perspektive Wissenschaft: Prof. Dr. Norbert Kersting

Podiumsdiskussion

Im Dezember 2020 trafen sich online, mitten im Corona-Lockdown, vier sächsische Experten:innen zum Thema „Bürgerbeteiligung durch Bürgerbudgets – lokale Demokratie beleben“. Am Ende der Diskussion stand die gemeinsame Erkenntnis: Bürgerbudgets sind kein Allheilmittel, aber sie machen Demokratie praktisch erlebbar und können positive kommunale Entwicklungen beflügeln.

Mit Frank Richter (MdL), Dirk Neubauer (Bürgermeister der Stadt Augustusburg), Dr. Peter Patze-Diordiychuk (Vorsitzender der ALD e.V.) und Nicole Najemnik (Wissenschaftlerin)