Bürgerbudgets: Unser Themenschwerpunkt in 2021

Auch das Projektjahr 2021 wird im Schatten der Covid19-Pandemie stehen.11. Januar 2021

Das vergangene Jahr 2020 war nicht nur für uns, sondern für viele Vereine und Organisationen ein sehr herausforderndes Projektjahr. Aufgrund der Covid19-Pandemie haben wir viele Maßnahmen nicht oder nicht wie geplant umsetzen können. Auch das Projektjahr 2021 wird im Schatten der Covid19-Pandemie stehen. Angesichts der Kontaktbeschränkungen werden wir z. B. mit unserem neuen, geplanten und genehmigten Projekt zum Thema „Aktiv gegen Antisemitismus – Verschwörungstheorien an Schule eindämmen“ in 2021 nicht beginnen können.

Aber wir werden im Rahmen der Möglichkeiten fortsetzen, womit wir in 2020 inhaltlich begonnen haben. Mit unserem Projekt „Bürgerbudgets in Sachsen – Bürgerbeteiligung zur nachhaltigen Aktivierung der Bürgergesellschaft“ unterstützen wir die sächsischen Kommunen bei der Einführung von Bürgerbudgets. Wir sind überzeugt davon, dass kommunale Bürgerbudgets einen essentiellen Beitrag zu einem gelingenden demokratischen Zusammenleben leisten können. Das Format eröffnet Möglichkeiten, die Bürger/innen stärker in eine aktiv gestaltende Rolle zu bringen, ohne Verwaltung und Politik aus ihrer Verantwortung zu entlassen. Es geht darum, dass alle an einem Strang ziehen. Bürgerbudgets lassen sich flexibel skalieren und sind auch von kleineren Kommunen mit „Bordmitteln“ realisierbar.

Mehr Informationen zum Thema Bürgerbudgets finden Sie auf unserer Themenschwerpunktseite und der Projektseite. Die Links finden Sie rechts unter „Dokumente und Links“.

Kontakt

Dr. Peter Patze-DiordiychukVereinsvorsitzender und Projektmitarbeiter
peter.patze@lokale-demokratie.de
+49 (0)157 3954 4501

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.