Workshops

Egal ob Evaluationen nach oder während eines Prozesses durchgeführt werden, ob es sich um externe oder eine Selbstevaluation handelt, Verbesserungspotentiale und Stärken der eigenen Arbeit herauszuarbeiten, wird für Kommunen als auch für die organisierte Zivilgesellschaft immer wichtiger, um das eigene Handeln aber auch die Verwendung öffentlicher Mittel legitimieren zu können.

Haben Sie z.B. einen Bürgerhaushalt durchgeführt und möchten nun erfahren, was sie im Folgejahr verbessern können? Oder haben Sie ein regionales Entwicklungskonzept erarbeitet und möchten nun in der Umsetzungsphase eine stetige Bewertung und Verbesserung der Prozesse vornehmen? Mit unseren Evaluationen erhalten Sie jederzeit Klarheit darüber, inwiefern Sie ihre Ziele erreichen.

Gleichzeitig können wir ihre Prozesse mit anderen Projekten vergleichen und so individuelle Stärken aber auch Schwachpunkte herausarbeiten. Daneben leiten wir für Sie gern Prozesse der Selbstevaluation an, damit ihre Mitarbeiter selbstständig die Qualitätsentwicklung im Blick behalten. So ist es Ihnen u.a. möglich, den Erfolg und die Akzeptanz ihrer Dienstleistungen bzw. Produkte fortlaufend zu bemessen.

Da das Ende eines Evaluationsprozesses auch der Beginn eines Veränderungs- oder Konsolidierungsprozesses sein sollte, unterstützen wir sie zudem gern bei der Übertragung bzw. Umsetzung der Evaluationsergebnisse – beispielsweise durch Bürgerbefragungen oder zugeschnittene Workshops mit allen relevanten Stakeholdern in ihrer Organisation bzw. Kommune.

Ausgewählte Referenzen

Workshop "Demografischer Wandel"

Workshop "Was tun wenn's brennt"

Kontakt

Nicole KöhlerProjektmanagerin

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.