Wir begrüßen ein neues Mitglied

Unser Neumitglied Luise Grabner stellt sich vor18. Oktober 2019

Unser Neumitglied Luise Grabner hat sich drei Fragen der ALD gestellt. Herzlich Wilkommen bei uns!

Frage 1: Warum bin ich Mitglied der ALD geworden?

Durch den Kontakt zu einigen Mitgliedern des Vereins wurde ich auf diesen aufmerksam. Umso mehr ich über die Arbeit des Vereins erfuhr, um so interessanter wurde er für mich. Die bisherige(n) Arbeit(en) des Vereins und das Konzept bzw. die Philosophie des Vereins begeisterten mich, so dass ich entschied ein Teil des Teams zu sein.

Frage 2: Warum ist es wichtig, dass es so Vereine wie die ALD gibt und warum sollte ich mich in so einem Verein engagieren?

In der aktuellen Zeit, wo sich Politik und Bürger gefühlt immer mehr auseinander bewegen, ist es mir wichtig etwas dagegen zu unternehmen. Bürgerbeteiligung, also die Bürger bei Entscheidungen mit ins Boot zu holen, ist ein wichtiger Schritt diesem entgegenzuwirken.

Frage 3: Was findest du besonders “cool” an der ALD?

Ich bin begeistert, von den flachen Hierarchien und dem Umgang miteinander. Es ist wie in einer großen Familie: Jeder darf frei (und sachlich) seine Meinung sagen, um am Ende sich gemeinsam am Ergebnis zu erfreuen. Man bekommt Dinge, die man nicht weiß erklärt und gezeigt. Und zu guter Letzt: Die Art, wie der Verein das Thema angeht, ist meiner Meinung nach einmalig (z.B. den veröffentlichten Methodenhandbüchern; der frei zugänglichen Wissensdatenbank)

Kontakt

Paul RennerVorstandsmitglied und Projektmitarbeiter
paul.renner@lokale-demokratie.de
+49 (0)157 8428 5517

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.