Aufsatz: Demokratie in unruhigen Zeiten!?

Peter beleuchtet rechtliche Rahmenbedingungen für Beteiligungsprozesse20. Oktober 2018

„Der Aufsatz beschäftigt sich mit der Frage, welche rechtlichen Rahmenbedingungen es auf der kommunalen Ebene braucht, damit sich kooperative, deliberative Beteiligungsprozesse bestmöglich entfalten können. Dies geschieht exemplarisch anhand von vier Beteiligungsmodellen: Bürgerantrag, Bürgerversammlung,1 Planfeststellung und Bauleitplanung (Quelle: Patze-Diordiychuk 2018: 355).

Erschienen in: Sebastian Liebold, Tom Mannewitz, Madeleine Petschke, Tom Thieme (Hrsg.): Demokratie in unruhigen Zeiten, Seite 1 – 7, Festschrift für Eckhard Jesse, Nomos Verlag.

Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.

Kontakt

Dr. Peter Patze-DiordiychukVereinsvorsitzender und Projektmitarbeiter
peter.patze@lokale-demokratie.de
+49 (0)157 3954 4501

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.