Veranstaltungsanmeldung YouTube Mitglied werden
Link

Neuigkeiten

Aufgrund von Corona findet das Symposium „Demokratische Innovationen auf der lokalen Ebene“ nun online via zoom statt
Dienstag, 30.11.2021, 15:30 Uhr, online via zoom, keine Anmeldung erforderlich

Aufgrund von Corona findet das Symposium „Demokratische Innovationen auf der lokalen Ebene“ am 30.11.21, 15:30 Uhr, nun online via zoom statt. Die Präsenzveranstaltung an der Universität entfällt damit. Eine Anmeldung vorab ist nicht mehr notwendig. Die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting finden Sie anbei.

Anmeldungen zum Symposium „Demokratische Innovationen auf der lokalen Ebene“ sind ab sofort möglich
30. November 2021, 15:30 - 20:00 Uhr, Universität Leipzig

Es ist keine neue Erkenntnis, dass unsere Demokratie immer wieder unter Druck steht. Oder um es mit den Worten von Wolfgang Merkel auszudrücken: „Die Klage über die Krise der Demokratie ist so alt wie die Demokratie selbst.“ Wie sich die lokale Demokratie weiter entwickeln kann, damit beschäftigt sich das Symposium „Demokratische Innovationen auf der kommunalen Ebene“.

Was ist und wie funktioniert die Projektwerkstatt Jugendkreistag?
Auf neun Seiten erklären wir dies im aktuellen eNewsletter Netzwerk Bürgerbeteiligung

Im Vergleich zur Ebene der Städte und Gemeinden bleiben die Potenziale der Partizipation von Jugendlichen auf der Ebene der Landkreise bislang weitgehend ungenutzt. Einerseits sind junge Menschen in den Kreistagen wenig vertreten, andererseits sind beratende Gremien wie z.B. Jugendbeiräte auf der Landkreisebene, in ländlichen und überörtlichen Planungsräumen, tendenziell deutlich seltener …

Save the Date: Symposium – Demokratische Innovationen auf der lokalen Ebene
Am 30. November 2021, 15:30 bis 20:00 Uhr, an der Universität Leipzig

Am 30. November 2021 veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig ein Symposium zum Thema „Demokratische Innovationen auf der lokalen Ebene“. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Neben der Vorstellung von drei kommunalen demokratischen Innovationen (Bürgerbudgets, kommunale Leitlinien und Bürgerräte) beschäftigen wir uns im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem Thema …

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021 der ALD e. V.
Am 2. September in Oelsnitz/Erzgeb., Gäste sind herzlich willkommen

Wir laden ein zur Mitgliederversammlung der ALD e.V. am 2. September 2021 in Oelsnitz/Erzgeb. Gäste sind herzlich willkommen. Wir haben einen Tag voller gemeinschaftlicher Erlebnisse geplant. Wir bitten vorab um eine kurze Anmeldung.

Noch freie Plätze für den Workshop: Engagementförderung – Lebendige Strukturen in der Kommune erhalten
Am 23. September, von 9 bis 15 Uhr, Online via Zoom

Das freiwillige Engagement der Bürger:innen leistet vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Lebensqualität. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die nötigen Strukturen und eine Kultur entwickeln können, in der sich freiwilliges Engagement nachhaltig entfalten kann. Darüber hinaus wird beleuchtet, worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Bürgerbeteiligung und …

Gesamtdokumentation erschienen: Leitlinien für Bürgerbeteiligung der Gemeinde Großpösna und Beteiligungsprozess zur Zukunft der Magdeborner Halbinsel
Dreijähriges Modellprojekt findet mit der Gesamtdokumentation seinen Abschluss

Über drei Jahre hinweg, von 2018 bis 2021, begleiteten wir die Gemeinde Großpösna bei der Entwicklung von Leitlinien für Bürgerbeteiligung sowie bei der Umsetzung eines mehrstufigen Beteiligungsprozesses zur Zukunft der Magdeborner Halbinsel. Die Ergebnisse und Prozesse zur Diskussion der Leitlinien für Bürgerbeteiligung sowie …

Einladung zur Online-Kaffeerunde: Bürgerbudgets in Sachsen
Austausch und Impulse am 7. September 2021 um 14:00 Uhr auf Zoom

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Netzwerk Bürgerhaushalt laden Sie herzlich ein zum monatlichen Austausch über aktuelle Herausforderungen, Erfolge und Erfahrungen zum Thema Bürgerhaushalte und Bürgerbudgets. Die nächste Kaffeerunde findet am 7. September 2021 um 14:00 Uhr auf Zoom statt. In diesem Rahmen stellen wir als Akademie für Lokale Demokratie e. V. auch unser Projekt Bürgerbudgets in Sachsen vor.

So funktioniert ein Bürgerbudget
Kurz und bündig erklären wir dies in der Zeitschrift KOMMUNAL 07/08

Coole Möbel fürs Jugendzentrum, neue Spielplatzgeräte oder intelligente Mülleimer – Bürger können mit eigenen Ideen Projekte in ihrer Kommune ankurbeln. Peter Patze-Diordiychuk von der Akademie für Lokale Demokratie e. V. erläutert für KOMMUNAL das Konzept des Bürgerbudgets. Sie finden den Beitrag in der Ausgabe KOMMUNAL 07/08, auf Seite 62. 

Videoclip Bürgerbudget – Gute Ideen brauchen ein Budget
Unser neuer Video-Clip ist online

Bürgerbudgets setzen darauf, dass Verwaltung, Politik und Bürgerschaft an einem Strang ziehen. Dadurch werden gesellschaftliche Mehrwerte und ganz neue Synergien geschaffen. Diese Botschaft bringt unser neuer Video-Clip auf den Punkt. Über ein Bürgerbudget können die Bürger:innen eigene, gemeinwohlorientierte Projekte umsetzen, die von A wie Abenteuerspielplatz bis Z wie Zukunftswerkstatt reichen können.