Projektmanager/in im Themenbereich Flüchtlinge, Migration und Integration

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Wir nehmen keine Bewerbungen mehr an!9. Dezember 2015

Was bieten wir?

  • eine abwechslungsreiche Beschäftigung im Stadtzentrum von Leipzig, die viel Platz für kreatives und eigenverantwortliches Arbeiten bietet
  • flache Hierarchien, Sie sind direkt dem Vorstand unterstellt
  • einen Beschäftigungsumfang von 50 Prozent (20 Stunden/Woche)
  • zunächst eine Beschäftigungsdauer bis Dezember 2016, eine Weiterbeschäftigung in Vollzeit wird angestrebt.
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVöD 11
  • einen Arbeitsbeginn ab Januar 2016

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Planung, Durchführung und Berichtfassung für das Projekt „Mehr Toleranz und Offenheit gegenüber Migrantinnen und Migranten im Erzgebirgskreis.
  • Eigenständige Übernahme von Moderations- und Beratungstätigkeiten für Kommunen zu Fragen nachhaltiger Kommunalentwicklung.
  • Unterstützung beim Auf- und Ausbau unseres Büros in Leipzig.
  • Unterstützung in weiteren laufenden Projekten, Aufträgen und beim Fundraising.

 

Was bringen Sie mit?

  • erfolgreich abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium.
  • nachweisbar Erfahrung in der Moderation öffentlicher Veranstaltungen und in der Zusammenarbeit mit Kommunen, Universitäten und Vereinen.
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption, Planung, Steuerung und Evaluation von Projekten im Themenbereich Flüchtlinge, Integration und/oder Migration.
  • die Bereitschaft, aktiv am Ausbau der Akademie für Lokale Demokratie in Mitteldeutschland mitzuwirken.
  • ein gutes eigenes Zeitmanagement, Engagement, Kreativität und einen freundlichen, verbindlichen und kooperativen Kommunikationsstil.
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office und die Bereitschaft, sich in MS-Project, WordPress und PREZI einzuarbeiten.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Mitteldeutschland sowie bei Bedarf auch abends und samstags zu arbeiten.
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache (insbesondere Textverständnis).
  • Führerschein Klasse B.

 

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Herr Dr. Peter Patze-Diordiychuk unter der Nummer 015739544501 gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, ggf. Dritte Seite und Referenzen) senden Sie bitte per E-Mail (eine PDF, max. 5 MB) bis zum 27. Dezember 2015 an:

peter.patze@lokale-demokratie.de.

Kontakt

Dr. Peter Patze-DiordiychukVereinsvorsitzender und Projektmitarbeiter
peter.patze@lokale-demokratie.de
+49 (0)157 3954 4501

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.