ÜbersichtProzessdesignsKontakt
Akademie Wissen

PraxisProzessdesigns

Übersicht

Prozessdesigns werden notwendig, wenn Sie längerfristige, nachhaltige Prozesse anstoßen möchten. Sie bieten einen verlässlichen Rahmen, der u.a. Auskunft darüber gibt, welche Kosten zu erwarten und wie viel Zeit der Prozess in Anspruch nimmt. Zudem definieren sie konkrete Zielsetzungen und verdeutlichen, wie die einzelnen Veranstaltungen inhaltlich und methodisch miteinander verwoben sind.

Bevor wir ein konkretes Prozessdesigns entwerfen, führen wir in der Regel mit allen relevanten Stakeholdern einen Workshop durch. Dieser soll u.a. klären, welche mittel- bis langfristigen Ziele Sie mit dem Projekt verbinden und welche Akteure davon vor Ort betroffen sind. Am Ende steht ein für alle nachvollziehbares, gemeinsam entwickeltes Ergebnis.

Beschäftigt Sie beispielsweise die Frage, wie Sie für Ihre Kommune ein von der Bürgerschaft getragenes Leitbild auf den Weg bringen oder wie Sie Bürger- beteiligung nachhaltig als Teil der lokalen Demokratie verankern können? In diesem Falle sind Sie an nachhaltigen kommunalen Entwicklungen interessiert, die auf einer Vielzahl miteinander verschachtelter Prozesse beruhen.

Neben der Entwicklung von Prozessdesigns unterstützen wir Sie gern bei der Projektdurchführung. Suchen Sie z.B. fachliche Hilfe bei der Ansprache spezieller Zielgruppen (z.B. Jugendliche oder Migranten) oder brauchen Sie für einzelne Veranstaltungen eine externe Moderation? Sprechen Sie uns an, gern schnüren wir Ihnen ein Gesamtpaket, das von der Zieldefinition bis zur Evaluierung reicht!

Prozessdesigns

1. Projekt bekannt machen

Was?
  • Projekt der Öffentlichkeit vorstellen
  • Aufruf starten, wichtige Themen der Stadtentwicklung einzureichen
Wie?
  • Amtsblatt, Postwurfsendung, Presse, Lokalfernsehen, Internet, Bekannt-machungstafeln, usw.
Wer?
  • Verwaltung, Politik, Wissenschaftliche Begleitung, Prozessgestalter

2. Relevante Themen einreichen

Was?
  • Konkrete und realistische Themen der Stadtentwicklung werden eingereicht
Wie?
  • Online-Formular und Papierformular
Wer?
  • Bürger, Politik und Verwaltung

3. Bürgerversammlung vorbereiten

Was?
  • Eingereichte Themen sammeln
  • Moderationskonzept für die Bürgerversammlung erarbeiten
  • Einladungen verschicken
Wie?
  • persönliche Einladungen des Bürgermeister
  • Amtsblatt, Presse, Lokalfernsehen, Internet, Bekanntmachungstafeln
Wer?
  • Verwaltung und Prozessberater

4. Bürgerversammlung durchführen

Was?
  • Bürgerversammlung durchführen und dabei jene Themen identifizieren, zu denen ein Beteiligungsprozess stattfinden soll
Wie?
  • Bürgerversammlung unter Verwendung der Methode World Cafe
Wer?
  • Bürger, Verwaltung, Politik, Wiss. Begleitung, Prozessberater

5. Beteiligungsthemen auswählen

Auf der Grundlage der Ergebnisse aus der Einwohnerversammlung trifft der Stadt- bzw. Gemeinderat eine abschließende Entschei-dung darüber, zu welchen Themen der Stadtentwicklung ein Beteiligungsprozess stattfindet.

8. Ggf. Investitionsbeschluss fassen

Im Rahmen der Beteiligungsprozesse erarbeiten die Bürgerinnen und Bürger Empfehlungen. Der Stadt- bzw. Gemeinderat führt auf dieser Basis rechtsverbindliche Entscheidungen herbei, fasst z.B. Investitionsbeschlüsse, usw.

6. Beteiligungsprozess vorbereiten

Was?
  • Beteiligungsprozesse konzipieren und vorbereiten
  • Eiinladungen verschicken
Wie?
  • persönliche Einladungen des Bürgermeisters
  • Amtsblatt, Presse, Lokalfernsehen, Internet, Bekanntmachungstafeln
Wer?
  • Verwaltung, wiss. Begleitung und Prozessberater

7. Beteiligungsprozess durchführen

Was?
  • Beteiligungsprozesse durchführen und dabei mit den Bürgern Empfehlungen für den Stadt- bzw. Gemeinderat erarbeiten
Wie?
  • Je nach Art der Beteiligungsprozesse kommt ein breites Methodenportfolio zur Anwendung
Wer?
  • Bürger, Verwaltung, Politik, Wiss. Begleitung, Prozessberater

9. Präsentation der Ergebnisse

Was?
  • Am Ende werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit übergeben.
Wie?
  • Amtsblatt, Presse, Lokalfernsehen, Internet, Bekanntmachungstafeln
  • Ggf. sind hier auch Ortsbesichtigungen sinnvoll
Wer?
  • Verwaltung, Wiss. Begleitung und Prozessberater

Kontakt

Dr. Peter Patze-DiordiychukVereinsvorsitzender (im Ehrenamt)

Kontaktformular

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.