ÜbersichtBefragungenKontakt
Akademie Wissen

ForschungBefragungen

Übersicht

Möchten Sie herausfinden, welche Themen der Stadtentwicklung Ihren Bürgern besonders am Herzen liegen und wo ihnen der Schuh drückt? Dann könnte die erste Frage Ihrer Bürgerbefragung beispielsweise lauten: Was zeigen Sie einem Gast, der zum ersten Mal unsere Stadt besucht? Was sollte er unbedingt gesehen, probiert bzw. erlebt haben?

Über Befragungen können Sie sich zu ausgewählten Themen ein repräsentatives Meinungsbild verschaffen. Dieses bildet eine wichtige Grundlage für alle weiteren Entscheidungen. Verlässliche Kenntnisse über die Einstellungen Ihrer Bürger zur Stadtentwicklung sind z.B. unerlässlich, um die begrenzten finanziellen Spielräume so nutzbringend wie möglich verwenden zu können.

 

Brauchen Sie Unterstützung bei der Erarbeitung eines guten Fragebogens oder bei der Auswahl einer repräsentativen Bürgergruppe? Wir helfen Ihnen dabei, diese und andere wichtige Fragen zu klären. Oder wünschen Sie Unterstützung bei der Verschickung und Auswertung der Fragebögen? Gern übernehmen wir in enger Abstimmung mit Ihnen diese und andere Aufgaben.

Neben schriftlichen Befragungen von Bürgern, Verwaltungsmitarbeitern, Unter- nehmen oder kommunalpolitischen Entscheidungsträgern liefern u.a. auch leit- fadengestützte Interviews, aktivierende Befragungen oder Tiefeninterviews wert- volle Informationen, die sich als Grundlage für Veränderungsprozesse eignen. Sicher ist, wir finden für Ihre Fragen die passende Methode!

Befragungen

Lokale Demokratie in Sachsen

Schriftliche Befragung von Bürgermeistern und Fraktionsvorsitzenden in 136 sächsischen Kommunen

Gefördert durch das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ untersuchte ein Team der Akademie für lokale Demokratie e.V., der TU Chemnitz und der FernUniversität in Hagen den gegenwärtigen Stand der lokalen Demokratie in Sachsen. Im Mittelpunkt der Untersuchung standen die Zusammenarbeit zwischen Bürgermeistern und Gemeinderäten sowie die kommunalpolitische Tätig- keit der Parteien und Wählervereinigungen.

weiterlesen

Lokale Demokratie im Erzgebirgskreis

Befragung der (Ober-)Bürgermeister und Fraktions- vorsitzenden im Erzgebirgskreis

Kommunalpolitik ist in Deutschland unterschiedlich ausgestaltet. Insbesondere im Hinblick auf die kom- munalpolitische Bedeutung der Parteien zeigen sich im interkommunalen Vergleich große Unterschiede. Das unterschiedliche Ausmaß der Parteipolitisierung lässt sich analytisch mit Hilfe der idealtypischen Un- terscheidung zwischen der Konkurrenz- und Konkor- danzdemokratie beschreiben. Umfangreiche empiri- sche Untersuchungen, die über Fallstudien zur …

weiterlesen

Kontakt

Tobias FuhrmannProjektmitarbeiter

Kontaktformular

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.