ÜbersichtExkursionenKontakt

BildungExkursionen

Übersicht

Bei über 13.000 deutschen Kommunen ist der Fundus an guten Ideen und Praxisbeispielen nahezu unergründlich. Wir bieten Ihnen mit unserem breiten fachlichen Überblick und vielfältigen Kontakten die Grundlage, um genau jene Akteure und Projekte zu treffen, die für Ihr konkretes Anliegen beispielhaft sind. Wir eruieren jene Praxisbeispiele, von denen Sie am meisten profitieren können.

Mit einer fundierten Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung stellen wir sicher, dass der gewünschte Wissens- und Erfahrungstransfer Früchte trägt. Gern stellen wir für Sie wichtige Kontakte her, entwickeln ein detailliertes Exkursions- programm, zeigen uns für den organisatorischen Ablauf verantwortlich (z.B. Hotel- buchungen, Reiseroute) und dokumentieren die gesamte Reise.

Planen Sie z.B. einen Bürgerhaushalt oder möchten Sie sich als Mittlerorganisation für freiwilliges Engagement etablieren, können bei diesen Themen aber bisher nur auf theoretisches Wissen verweisen? Dann können Exkursionen (Bildungsfahrten) wichtige praktische Einblicke und Impulse liefern, die Sie für die erfolgreiche Pla- nung und Umsetzung Ihres Vorhabens benötigen.

Auf den von uns organisierten Exkursion können Sie das Funktionieren bestimmter Prozesse vor Ort erleben, mit den zuständigen Personen wichtige Fragen klären und so aus erster Hand von Chancen aber auch Risiken erfahren. Diese einmalige Form der Wissensvermittlung ermöglicht Ihnen einen fundierten Start in umfang- reiche Vorhaben der (Re-)Organisation oder Prozess(neu)gestaltung.

Exkursionen

Vorbereitung – Exkursionsprogramm

Mit einer guten Vorbereitung schaffen wir die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Exkur- sion. Vorab besprechen wir eingehend, welche konkreten Ziele Sie mit Ihrer Exkursion ver- folgen. Auf dieser Basis stellen wir für Sie inte- ressante Kontakte her und erarbeiten ein kon- kretes Exkursionsprogramm.

Angenommen Sie kommen aus der Luther- stadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt, dann könnte Ihr Exkursionsprogramm z.B. zur Ser- vicestelle Jugendbeteiligung in Berlin, zum Jugendparlament in Leipzig und zum Jugend- forum in Magdeburg führen. Kommen Sie aus Fellbach in Baden-Württemberg, dann wären z.B. das Modell Jugendbeteiligung in Herren- berg, das Programm Jugend BeWegt und der Jugendrat in Stuttgart interessante Stationen.

Begleitung I – Moderation

...

Begleitung II – Logistik

...

Begleitung III – Dokumentation

...

Nachbereitung – Exkursionsbericht

...

Kontakt

Dr. Peter Patze-DiordiychukVereinsvorsitzender (im Ehrenamt)

Kontaktformular

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.